12. September 2017, 13:59 Uhr

Prügel fürs Pinkeln

Hund pinkelt an Haus: Herrchen wird verprügelt

In Bebra ist es zu einem handfesten Streit zwischen Hundebesitzer und Hauseigentümer gekommen. Auslöser: das Tier hatte gegen einen Hauspfeiler gepinkelt.
12. September 2017, 13:59 Uhr
(Foto: dpa)

Ein pinkelnder Hund hat in Bebra für einen handfesten Streit zwischen seinem Herrchen und einem Hauseigentümer gesorgt. Dabei sei der 29 Jahre alte Besitzer des Tieres geschlagen und getreten worden, teilte die Polizei in Fulda am Dienstag mit. Der Mann wurde leicht verletzt. Nach den ersten Ermittlungen hatte sein Hund am Montagabend gegen einen Pfeiler des Hauses uriniert. Es kam daraufhin zu dem Streit zwischen dem Herrchen und dem 49 Jahre alten Hauseigentümer, der schließlich eskalierte.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Hauseigentümer
  • Herrchen
  • Polizei
  • Prügel
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen