17. August 2018, 22:28 Uhr

Hessenkasse: Kommunen erhalten Investitionshilfen

17. August 2018, 22:28 Uhr

Wiesbaden (dpa/lhe). Rund 257 hessische Städte, Landkreise und Gemeinden können seit gestern Investitionshilfen in Höhe von etwa 700 Millionen Euro beim Finanzministerium beantragen. Nach Auskunft des Ministeriums ist das Investitionsprogramm ein Teil der Hessenkasse. Weitere 178 Städte, die mithilfe der Hessenkasse entschuldet werden, sind indes im Regelfall von den Fördergeldern ausgeschlossen.

Voraussetzung, um in den Genuss der Investitionsmittel zu kommen, ist, dass die Kommunen ihre Kassenkredite zuvor ohne die Hilfe der Hessenkasse zurückführen konnten. Die Städte und Gemeinden können dann ihr Kontingent beantragen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Finanzministerien
  • Fördermittel
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos