19. Juni 2017, 21:20 Uhr

Fresenius-Stiftung kauft 1,16 Millionen Aktien

19. Juni 2017, 21:20 Uhr

Bad Homburg (dpa/lhe). Die Else-Kröner-Fresenius-Stiftung hat ihren Anteil am Gesundheitskonzern Fresenius aufgestockt. Der größte Anteilseigner des DAX-Konzerns habe rund 1,16 Millionen Aktien im Wert von 90 Millionen Euro erworben und halte nun 26,33 Prozent des Grundkapitals, teilte die Stiftung am gestrigen Montag mit. Sie führe so das Vermächtnis der früheren Firmenchefin Kröner fort, Fresenius als unabhängiges Unternehmen zu erhalten. »Unser zusätzliches finanzielles Engagement belegt, wie sehr wir von der Wachstumsstrategie des Unternehmens überzeugt sind«, hieß es.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos