06. Oktober 2020, 21:03 Uhr

Frauen zum Suizid gedrängt?

06. Oktober 2020, 21:03 Uhr
Der Angeklagte , der psychisch labile Frauen zum Suizid gedrängt oder dies versucht haben soll. FOTO: DPA

Limburg - Ein vor dem Landgericht Limburg angeklagter Mann soll die schwierige Lebenslage mehrerer Frauen ausgenutzt und sie zum Suizid gedrängt haben. In dem gestern gestarteten Prozess geht es um Mord, versuchten Mord sowie Verabredung zum Mord. Der 61-Jährige soll tagelang drei psychisch labile Frauen per Chat oder Telefon bearbeitet haben, damit sie sich selbst töten oder dies ihm überlassen. Motiv aus Sicht der Staatsanwaltschaft: Die Befriedigung seiner »sexuell motivierten Tötungsfantasien«.

In zwei Fällen führten demnach die Manipulationsversuche des Angeklagten nicht zum Ziel. Eine Frau aber tötete sich 2016 selbst. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass die Opfer wegen ihres psychischen Zustandes nicht in der Lage gewesen waren, sich aus eigener Kraft für einen solchen Schritt zu entscheiden. Es gehe um rechtlich »sehr komplexe« Vorwürfe, sagte ein Sprecher des Landgerichts. Der Angeklagte soll den Mord sowie versuchten Mord in mittelbarer Täterschaft begangen haben. Das bedeutet: Ein Täter nutzt jemand anderen als »Werkzeug« für die Begehung der Tat, führt also die Handlung nicht selbst aus. Bezogen auf den 61-Jährigen bedeutet das, dass dieser die Frauen quasi »zum Tatwerkzeug gegen sich selbst« gemacht habe. Der aus dem Bezirk der Limburger Staatsanwaltschaft stammende Mann soll die späteren Opfer in Online-Selbsthilfeforen gezielt gesucht und angesprochen haben. Dann habe er die Frauen, die wegen psychischer Erkrankungen in Behandlung waren, immer wieder auf das Thema Suizid angesprochen und bedrängt. Der Angeklagte war bereits 2017 vom Landgericht Gießen wegen eines ähnlichen Falls zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Landgericht Gießen
  • Landgericht Limburg
  • Selbstmord
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen