26. Juni 2017, 22:25 Uhr

Firma fordert eine Million für Flüchtlingscontainer

26. Juni 2017, 22:25 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Wiesbaden (dpa/lhe). In einem Streit um Container für Flüchtlingslager fordert ein Unternehmen aus Frankfurt eine Million Euro vom Land Hessen. Jetzt beschäftigt das die Justiz. Beim Landgericht Wiesbaden sei eine entsprechende Klage der Globtec Germany GmbH eingegangen, sagte Gerichtssprecherin Agnes Goldmann gestern.

Im Mittelpunkt des Streits steht die Tochterfirma Tectonics Solutions GmbH. Tectonics sei Ende 2015 vom Land mit der Lieferung von Sanitär- und Wohncontainern in einer Größenordnung von 10,8 Millionen Euro beauftragt worden, erklärte Globtec. Laut Globtec habe das Land trotz Vertrages mit Tectonics Fremdfirmen zu deutlich höheren Preisen mit Zusatzleistungen beauftragt, wodurch erhebliche Mehrkosten angefallen seien.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos