17. Februar 2020, 19:51 Uhr

Feuerwehrmusik sucht Nachwuchs

17. Februar 2020, 19:51 Uhr

Wiesbaden - Die Feuerwehrmusik sucht Nachwuchs. Es gebe etliche Musikgruppen im Land, die ihren Bestand halten können, sagte Landesstabführer Jochen Rietdorf. Bei den Spielmannszügen sehe es aber schlechter aus. Über die musikalische Früherziehung gebe es zwar etliche nachgefragte Projekte. Viele Jugendliche sein jedoch eher projektbezogen. Zudem fehle oft das Interesse, einen Posten oder ein Ehrenamt zu übernehmen.

In ländlichen Regionen sei es leichter, Teilnehmer und Nachwuchs zu finden, als in den Städten, berichtete Rietdorf, der sich als Präsidiumsmitglied selbst als Lobbyist und Bindeglied zwischen dem Landesfeuerwehrverband und der Politik beschreibt. Außerdem gebe es ein Nord-Süd-Gefälle im Land. In Hessens Süden sei es leichter, genügend Interessenten zu finden.

Die hessische Feuerwehrmusik zählt nach Angaben von Rietdorf derzeit 156 Musikgruppen mit knapp 6000 Musikern. Organisatorisch sind sie im Regelfall den Feuerwehrvereinen angegliedert, zählen also nicht als Abteilung einer kommunalen Feuerwehr. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Musikalische Früherziehung
  • Musikgruppen und Bands
  • Spielmannszüge
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.