30. Dezember 2019, 19:36 Uhr

Feinstaubbelastung in vielen Städten geringer

30. Dezember 2019, 19:36 Uhr

Hessische Städte waren 2019 deutlich weniger mit Feinstaub belastet als Ballungsräume in anderen Bundesländern - und die Werte wurden besser. Wie aus einer Übersicht des Umweltbundesamts hervorgeht, wurde der kurzzeitige Grenzwert von 50 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft im Tagesdurchschnitt aber immer noch an 33 Messstationen in Hessen überschritten. Die am stärksten belasteten Punkte 2019 waren die Friedberger Landstraße in Frankfurt und Limburg-Schiede. Hier wurde der Grenzwert jeweils an acht Tagen im Jahr überschritten.

Danach folgen die Untere Grenzstraße Offenbach (7 Tage), Frankfurt-Ost (4 Tage), Frankfurt-Höchst (3 Tage), die Hügelstraße in Darmstadt, die Fünffensterstraße in Kassel und Gießen-Westanlage (je 3 Tage).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Umweltbundesamt
  • Frankfurt
  • Gießen
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen