26. März 2018, 11:09 Uhr

Missbrauch

Fahndung nach mutmaßlichem Kinderschänder

Er soll mindestens zwei Kinder schwer sexuell missbraucht haben: Die Staatsanwaltschaft Frankfurt und das Bundeskriminalamt Wiesbaden suchen nach einem Unbekannten.
26. März 2018, 11:09 Uhr
(Foto: BKA)

Öffentlichkeitsfahndung nach einem zwischen 40 und 45 Jahre alten Mann: Er wird verdächtigt, seit Oktober 2014 einen etwa 10-jährigen und einen etwa 7-jährigen Jungen in mehreren Fällen schwer sexuell missbraucht zu haben. Bilder und Videos der Taten soll er im Internet verbreitet haben. Weitere Opfer schließen Staatsanwaltschaft Frankfurt und das Bundeskriminalamt Wiesbaden nicht aus. Auch dass der Verdächtige noch immer »aktiv« ist, halten die Ermittler für möglich. 

Wer kann Angaben zum Gesuchten und dessen derzeitigem Aufenthaltsort machen? Hinweise werden unter Tel. 0611 55-18444 erbeten. Darüber hinaus nimmt auch jede andere Polizeidienststelle Hinweise entgegen. Weitere Fotos vom verdächtigen Mann und von den Örtlichkeiten, die die Ermittler mit den Taten in Verbindung bringen, finden Sie hier.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bundeskriminalamt
  • Kinderschänder
  • Sexueller Missbrauch
  • Staatsanwaltschaft Frankfurt
  • Florian Dörr
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos