08. Juni 2015, 18:15 Uhr

Das Streifzug-Sommer-Filmfestival kommt

Das Kinocenter Gießen zeigt ab dem 11. Juni die erfolgreichsten Filme der vergangenen Monate für kleines Geld. Und der streifzug ist dabei. Über die App bekommen Leser unseres Monatsmagazins den Eintrittspreis noch einmal reduziert.
08. Juni 2015, 18:15 Uhr

Es waren Monate des großen Kinos. So gab es etwa für »Birdman« nicht weniger als vier Oscars. Michael Keaton, Zach Galifianakis, Edward Norton, Emma Stone und Naomi Watts rührten mit ihrer schwarzen Komödie um den Absturz und den Aufstieg des Schauspielers Riggan Thomson. Ebenso »Still Alice« mit Julianne Moore: Die noch recht junge Linguistin Alice Howland muss mit der Diagnose Alzheimer und den dadurch verursachten Veränderungen im Leben umgehen. Und für seine Darstellung als Stephen Hawking in »Die Entdeckung der Unendlichkeit« wurde der bis zu diesem Zeitpunkt weitgehend unbedeutende Eddie Redmayne mit dem Oscar als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet.

+++ Hier geht's zum Download der kostenlosen App

Es sind nur drei Erfolgsgeschichten aus den vergangenen Monaten. Das Kinocenter Gießen bringt diese und weitere nun noch einmal nach Gießen. Und der streifzug ist mit dabei. Beim gemeinsamen Sommer-Film-Festival gibt es über vier Wochen neben den erwähnten auch Blockbuster wie das Drama »Honig im Kopf« von Til Schweiger und mit Didi Hallervorden oder die Agentenkomödie »Kingsman« von Matthew Vaughn und mit Colin Firth zu sehen. Das ist stets großes Kino. Und zwar für jeweils kleines Geld: Die Karten kosten nur fünf Euro. Höchstens.

Denn wer an der Kasse am Kinocenter die App des streifzug vorzeigt, bekommt auf jedes Ticket zum gemeinsamen Sommer-Film-Festival noch einmal einen Euro Rabatt. Zu sehen gibt es ab dem 11. Juni: »Birdman«, »Das Salz der Erde«, »Honig im Kopf«, »Madame Mallory und der Duft von Curry«, »Best Exotic Marigold Hotel 2«, »Heute bin ich Samba«, »Kingsman«, »Hin und Weg«, »The Imitation Game«, »Frau Müller muss weg«, »Die Entdeckung der Unendlichkeit«, »Still Alice«, »Der große Trip«, »Pride«, »Gone Girl« und »Verstehen Sie die Béliers?«

+++ Hier geht's zum Download der kostenlosen App

In der App gibt es in den kommenden Wochen das vollständige Programm der besten Filme aus den vergangenen Monaten auch noch einmal zum Mitnehmen und spontan Nachschlagen. fd



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos