Hessen

Boddenberg will Ärmel hochkrempeln

Wiesbaden - Michael Boddenberg ist am Freitag als neuer Finanzminister von Hessen vereidigt worden. Der bisherige CDU-Fraktionsvorsitzende ist der Nachfolger von Thomas Schäfer (CDU), der am vergangenen Wochenende überraschend gestorben war. Zum Auftakt der kurzen Sondersitzung des Landtags hatten die Abgeordneten Schäfers gedacht.
03. April 2020, 21:43 Uhr
DPA
_1MANHB6-B_144357
Neuer Finanzminister: Ministerpräsident Volker Bouffier (links) nimmt Michael Boddenberg (CDU) als Nachfolger des verstorbenen Thomas Schäfer den Amtseid ab. FOTO: DPA

Wiesbaden - Michael Boddenberg ist am Freitag als neuer Finanzminister von Hessen vereidigt worden. Der bisherige CDU-Fraktionsvorsitzende ist der Nachfolger von Thomas Schäfer (CDU), der am vergangenen Wochenende überraschend gestorben war. Zum Auftakt der kurzen Sondersitzung des Landtags hatten die Abgeordneten Schäfers gedacht.

Boddenberg sei ein erfahrener Politiker, der als früherer Handwerksmeister und Unternehmer aus der Mitte des Volkes komme, sagte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU). »Er bringt hervorragende Eigenschaften mit, die für die hessische Landesregierung sicherlich eine Bereicherung sein werden.«

Die Polizei geht davon aus, dass sich der 54-jährige Schäfer das Leben genommen hat. »Wir sind alle noch fassungslos, wenn wir an das vergangene Wochenende denken«, sagte Bouffier. Die Landesregierung müsse jedoch gerade in der Corona-Krise handlungsfähig bleiben. Der Finanzminister und das Finanzministerium würden dabei eine zentrale Rolle einnehmen. »Michael Boddenberg bringt Sachverstand, Erfahrung und Durchsetzungskraft mit, um in dieser Krise das Amt und die Aufgaben des Finanzministers erfolgreich meistern zu können.«

Hessen sei gut aufgestellt und in der Lage, dieser Krise zu begegnen, versicherte Boddenberg. Das liege auch an der hervorragenden Arbeit, die Schäfer im vergangenen Jahrzehnt als Finanzminister geleistet habe. »Meinen Beitrag dazu möchte ich nun als Finanzminister leisten, mit hochgekrempelten Ärmeln und mit Zuversicht.«

Die CDU-Fraktion hat am Freitag Ines Claus zu ihrer neuen Vorsitzenden gewählt. Claus ist damit Nachfolgerin von Boddenberg. Die 42-jährige Juristin kam bei der vergangenen Landtagswahl Ende 2018 über ein Direktmandat ins Parlament. Sie hat ihren Wahlkreis im südhessischen Groß-Gerau. Claus ist verheiratet und hat drei Kinder. dpa

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/hessen/Hessen-Boddenberg-will-AErmel-hochkrempeln;art189,677151

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung