12. März 2020, 22:33 Uhr

Auch zweiter Freispruch aufgehoben

12. März 2020, 22:33 Uhr

Maintal/Karlsruhe - Der Mordfall um ein im Jahr 2014 in Maintal (Main-Kinzig-Kreis) getötetes Ehepaar muss zum dritten Mal verhandelt werden. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hob auch den zweiten Freispruch des Landgerichts Hanau aus dem März 2018 auf. Der Fall soll nun vor dem Landgericht Frankfurt komplett neu aufgerollt werden, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Hanau sagte. Die höchsten deutschen Strafrichter gaben der Revision der Hanauer Staatsanwaltschaft sowie der Nebenklage statt. Der BGH habe das Urteil komplett aufgehoben - sowohl in den Feststellungen als auch in den rechtlichen Fragen, hieß es von Seiten der Staatsanwaltschaft. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bundesgerichtshof
  • Landgericht Frankfurt
  • Maintal
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos