24. Juli 2020, 21:59 Uhr

83 Migranten aus Ägäis-Lagern in Deutschland

24. Juli 2020, 21:59 Uhr

Kassel/Berlin - Weitere 83 Menschen aus griechischen Flüchtlingslagern sind in Deutschland angekommen. Ein Flugzeug aus Athen landete am Freitag auf dem Kassel Airport in Nordhessen. Sie sollten auf neun Bundesländer verteilt werden, wie eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums sagte. Die Bundesregierung will damit die heillos überfüllten Lager auf den griechischen Ägäisinseln, in denen wegen Überfüllung katas-trophale Zustände herrschen, ein wenig entlasten.

Unter den Ankömmlingen sind nach dpa-Informationen 17 kranke Kinder und ein Jugendlicher, die von Angehörigen begleitet werden. Die 18 Familien sollten in Deutschland Aufnahme finden und medizinisch versorgt werden, müssen aber dennoch laut Innenministerium ein »ergebnisoffenes Asylverfahren« durchlaufen. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bundesministerium des Innern
  • Flughäfen
  • Flüchtlingscamps
  • Migranten
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos