11. Dezember 2017, 22:16 Uhr

700 Bürger machen bei Lahn-Studie mit

11. Dezember 2017, 22:16 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Frankfurt/Hannover (dpa). An einer Studie zur Bedeutung der Lahn für ihre Anrainer haben sich rund 700 Bürger beteiligt. Bei einer Online-Befragung der Leibniz-Universität Hannover sollten sie Angaben dazu machen, welche Bedeutung der Fluss für sie hat. Das Ergebnis der Untersuchung soll nach Angaben der Forschungsgruppe im kommenden Frühling oder Sommer vorliegen.

Man habe sehr viele Daten, die nun analysiert werden müssten. Ziel der Studie ist es nach Angaben der Universität, wissenschaftliche Erkenntnisse für eine nachhaltige Entwicklung von Flusslandschaften zu ermöglichen. Dafür kooperiert das Forschungsteam auch mit dem Anfang 2016 gestarteten EU-Projekt »Living Lahn« (Lebendige Lahn). Angelegt auf zehn Jahre, soll es den Fluss ökologisch aufwerten und lebenswerter machen.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos