10. Mai 2020, 19:33 Uhr

2401 Angehörige von Flüchtlingen nachgezogen

10. Mai 2020, 19:33 Uhr

Wiesbaden - Im Jahr 2019 sind 2401 Angehörige von Asylberechtigten, anerkannten Flüchtlingen und Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutzstatus über den Familiennachzug nach Hessen gekommen. Dies geht aus einer Auflistung des Innenministeriums in Wiesbaden auf eine AfD-Anfrage hin hervor.

Die meisten Geflüchteten stammten aus Syrien, Pakistan und Afghanistan. Eine Prognose über künftige Entwicklungen dieser Zahlen ist laut Innenminister Peter Beuth (CDU) »nicht möglich und wäre rein spekulativ.« dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Angehörige
  • Asylberechtigte
  • CDU
  • Flüchtlinge
  • Peter Beuth
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos